FAQ - Häufige Fragen zu Elias Öfen & Pizzamobil

Hier ist eine kleine Sammlung von häufigen Fragen zu meinen handgefertigten Pizzaöfen und meinem Pizzamobil. Sie haben noch Fragen, die Sie besonders interessieren hier aber nicht beantwortet werden? Auf der Kontaktseite finden Sie neben einem Kontaktformular auch alle anderen wichtigen Daten, mit denen Sie mit mir direkt in Kontakt treten können.

Pizzaöfen

Eine der wichtigsten Fragen zuerst: Was kostet ein Pizzaofen?

Ihr Ofen wird individuell für Sie gebaut. Daher richtet sich der Preis natürlich nicht nur nach der Größe, sondern auch nach Ihren speziellen Wünschen und Vorlieben, den verwendeten Materialien usw. Für einen ersten Anhaltspunkt können Sie sich aber an diesen Grundpreisen orientieren:

  • Durchmesser ca. 70 cm: ab 2.500,00 Euro
  • Durchmesser ca. 95 cm: ab 3.500,00 Euro
  • Durchmesser ca. 125 cm: ab 5.000,00 Euro

Bitte bedenken Sie: Bei Ihrem Pizzaofen handelt es sich um ein handgefertigtes Einzelstück, das in vielen Arbeitsstunden hergestellt wird. Das Ergebnis ist ein Ofen, der in keinster Weise mit Baumarkt-Angeboten vergleichbar ist und individuell nach Ihren Wünschen gebaut wird.

Woraus besteht der Unterbau?

Generell ist natürlich immer ein solider und meist auch massiver Unterbau nötig, der die “Feuerschale” bzw. Feuerfläche trägt. Meist ist dies ein Betonring oder ähnliches, den es in verschiedenen Größen bzw. Durchmessern gibt. Der Unterbau selbst, auf dem der Betonring seinen Platz findet, wird daher klassischerweise aus feuerfesten Klinkersteinen gemauert. Möglich sind aber auch Unterbauten aus Metall oder sogar Holz. Durch die Flexibilität bei der Auswahl des Materials kann so z. B. auch ein Holzlagerfach unterhalb des Ofens eingeplant werden. Der angesprochene Betonring wiegt so einiges, von daher ist klar, dass auch ein regelrechtes Fundament nötig ist. Ihr Ofen soll später schließlich dauerhaft, stabil und gerade in Ihrem Garten stehen.

Wie wird die Kuppel des Ofens gebaut?

Auf den Betonring bzw. die Feuerschale wird die Ofenkuppel Stein für Stein gemauert. Zur Formgebung wird in einem späteren Schritt Stahlgewebe verwendet. Bevor es an das Verputzen der Kuppel geht, wird eine ausreichend dicke Isolierungsschicht eingearbeitet. Sie können daher die Kuppel später auch problemlos anfassen, wenn im Inneren gerade gebacken wird.

Welche Materialien werden ansonsten noch verwendet?

Grundsätzlich kommen immer folgende Werkstoffe zum Einsatz: Schamottsteine, Zement, Feuerzement, Isolierungsmaterial (z. B. Glaswolle) und Stahlgewebe.

Sind die Öfen auch für den Balkon geeignet?

Nein, definitiv nicht. Die Öfen erzeugen eine enorme Hitze von bis zu 500° Celsius und benötigen schon allein aus diesem Grund eine ausreichend große Stellfläche im Freien. Hinzu kommt das Problem des Gewichts. Selbst der kleinste Ofen wiegt einige hundert Kilogramm und benötigt daher ein solides Fundament. Und nicht zuletzt macht ein Pizzaofen auch nur wirklich Spaß, wenn ausreichend Platz für Ihre Familie und Gäste zur Verfügung steht.

Welcher Mindestabstand vom Ofen zum Haus wird benötigt?

Etwa zwei Meter sind ausreichend. Das Ofenrohr sollte vor allem genügend Abstand zu Ihrem Haus haben, so dass der Rauch ungehindert entweichen kann. Die hohen Temperaturen bleiben im Inneren des Ofens und werden sehr gut abgeschirmt. Aufgrund der Bauweise und der verwendeten Materialien können Sie sogar problemlos die Kuppel des Ofens anfassen, während im Inneren mehrere Hundert Grad Hitze herrschen.

Wie viele Pizzen können gleichzeitig gebacken werden?

Das kommt natürlich auf die Größe Ihres Ofens und der Pizzen an ;-)
Als Faustregel lässt sich aber sagen:

  • Klein: ca. zwei Pizzen
  • Mittel: ca. drei Pizzen
  • Groß: ca. vier Pizzen


Pizzamobil

Ich wohne in ... kann ich das Pizzamobil buchen?

Das Pizzamobil hat mehr Feuer im Ofen als im Motor. Ihr Event sollte daher im Umkreis bis ca. 40 Kilometer von Heilbronn stattfinden.

Ab wie vielen Gästen lohnt sich der Einsatz des Pizzamobils?

Auf Ihrer Feier sollten mindestens 20 Gäste Hunger und gute Laune mitbringen.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Rechnen Sie mit Kosten von ca. 20,00 Euro pro Gast sowie einer Pauschale von 100,00 Euro. In diesem Grundpreis sind die Kosten für die Anfahrt, Hauptzutaten, Feuerholz und meine Arbeitszeit als Pizzabäcker für bis zu 5 Stunden enthalten.

Keine weiteren Fragen? Dann kontaktieren Sie mich doch mit einer unverbindlichen Anfrage!